Lechfelder KleiderZirkel

FAQs

Viele Fragen erreichen uns täglich, wir versuchen die FAQs für euch aktuell zu halten und alles hier zu beantworten:

Spende so viel unbeschädigte, gewaschene Kleidung, Schuhe und Accessoires, wie Du möchtest. Wir sortieren für Euch vor! Für die Vorsortierung nach Art der Klamotten, kannst Du die Kleidung von 30.03.-03.04. in Graben oder Lagerlechfeld abgeben.  > Bitte sende uns eine Mail an hallo@lechfelder-kleiderzirkel.de 

Am Abend des KleiderZirkels gehst Du mit so vielen Teilen nach Hause, wie Dir gefallen/passen oder Du tragen kannst! Bitte denk daran, Deine eigene Tasche mitzubringen.

Wir sortieren nach Art der Kleidung für Euch vor. So kannst Du dich voll auf die Schatzsuche konzentrieren, ohne auch noch Deine mitgebrachten Teile selber sortieren zu müssen. Uns ist es wichtig, dass Du Spaß hast und Dich nicht durchs Chaos quälen musst. Ordnung statt Grabbeltische – so sind alle Frauen auch animiert, die anprobierten Sachen wieder aufzuräumen 😉

Die Abgabe erfolgt wie oben beschrieben von 30.03.-03.04. in Graben oder Lagerlechfeld. Natürlich nehmen wir nach Absprache auch schon vorher Eure Kleiderspenden entgegen! Einfach eine Mail an hallo@lechfelder-kleiderzirkel.de schreiben!

Darauf haben wir keinen direkten Einfluss. Wir leben vom Tausch bzw. den Spenden. D.h. alle Größen, die gebracht werden, sind auch vorhanden. Bitte hilf uns, indem Du fleißig Werbung für den KleiderZirkel machst – nur so erhöhen wir den Bekanntheitsgrad und auch die Kleiderspenden 😉

Den Flyer als PDF zum Weiterleiten findest Du hier. Ansonsten freuen wir uns über zahlreiche Likes auf unserer Facebook Seite: https://facebook.com/lechfelderkleiderzirkel.

Wir behalten eine kleine Menge von Kleidungsstücken/Größen, die nicht so häufig vorkommen, fürs nächste Mal zurück. Was sonst noch übrig bleibt, spenden wir für gemeinnützige Zwecke.

Wir danken für Dein Verständnis, dass eine Rückgabe der gebrachten Teile nicht möglich ist! 

Grundsätzlich leben wir vom TAUSCH, d.h. allen Spenden. Evtl. findet sich ja doch noch eine Tasche oder ein Paar Schuhe, Schal & Mütze, schau doch einfach mal in den Tiefen Deines Schrankes 😉

Aufgrund des gemeinnützigen Gedankens des KleiderZirkels und dem Träger der Veranstaltung, der Versöhnungskirche Lechfeld, werden wir bewusst alle Frauen Willkommen heißen – egal, ob eine Spende abgegeben wurde oder nicht. Dennoch bepreisen wir die gespendeten Sachen nicht. Im Gegenzug freuen wir uns über eine Spende in unser  Sparschwein am Eingang des Gemeindezentrums. Denn so können wir unsere Ausgaben finanzieren. 

NICHTS. Wir haben uns bewusst entschieden keinen Eintritt o.ä. zu nehmen, wie es bei großen Tauschparties üblich ist. 

Über Spenden, um unsere Ausgaben zu finanzieren, freuen wir uns natürlich sehr! Siehe dazu: „Wie finanziert sich der KleiderZirkel?“

Zuerst einmal möchten wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern des KleiderZirkels bedanken!
Auch ohne Grafikerin Sabine Glas gäbe es kein Logo oder Plakat, etc. Die Versöhnungskirche Lechfeld stellt uns zudem kostenfrei die Räume des gesamten Gemeindezentrums inkl. Nebenkosten zur Verfügung. Die Bar am Abend wird vom „Förderverein Versöhnungskirche Lechfeld“ organisiert und durchgeführt. Der Gewinn kommt den zu unterstützenden Projekten der Kirchengemeinde zu Gute.

Darüber hinaus haben wir natürlich noch weitere Ausgaben, wie Druck von Plakaten und Flyern, Domain- und Hostingkosten sowie kleinere Anschaffungen für den übersichtlichen Aufbau des KleiderZirkels. Momentan wird dies von den ehrenamtlichen Organisatoren in Vorleistung ausgelegt und übrige Kosten gespendet.

Wir haben uns bewusst gegen einen Eintritt o.ä. entschieden, wie es bei einigen üblich ist. Uns ist es einfach wichtig, dass Ihr Spaß habt und Euch wohl fühlt!

Über eine Spende am Abend freuen wir uns natürlich sehr, um die Kosten für die Werbung zu decken!

Juhuuu, das freut uns!!! Denn ohne freiweillige Helfer gibt es den KleiderZirkel nicht!

Wir beginnen mit dem Aufbau am Samstag bereits um 10 Uhr. Die 2. Schicht ab 17 Uhr prüft nochmal alle Auslagen, Beschilderungen, Ausstellerplätze und macht für den Start alles klar. Ab 18.15 Uhr bis 22 Uhr trifft sich unsere Wohlfühl-Crew und sorgt für Ordnung während des Abends. Der Abbau erfolgt im Anschluss.

Du hast Zeit und möchtest uns helfen? Wir freuen uns über eine kurze Mail an hallo@lechfelder-kleiderzirkel.de.

Vorteil für alle helfenden Hände ist natürlich, dass sie schon vor Beginn Schätze suchen können!

Der Lechfelder KleiderZirkel ist eine Veranstaltung der Versöhnungskirche Lechfeld. Die verantwortlichen Organisatorinnen sind 2 ehrenamtliche Frauen vom Lechfeld.

Sarah Kaschel aus Graben ist einigen als Trage- und Stoffwindelberaterin bekannt und Gründerin von MeineMens.  Verena Bethmann ist Neu-Lechfelderin und neben dem Hauptjob selbständig als me&i Kundenberaterin tätig.

Hier gehts zum Kontakt.

Wir sind ständig auf der Suche nach passenden und v.a. regionalen Ausstellern, die den Damen einen MEHRwert bieten können!

Die Themen Nachhaltigkeit, Gesundheit, Beauty, Mode und Schönheit stehen hierbei im Vordergrund. Für 2020 sind wir bereits gut gefüllt mit Infoständen, könnten aber noch 1-2 interessante Aussteller zum Thema Schönheit und Beauty unterbringen.

Wer ein passendes Thema/ Produkt zu bieten hat und/oder sich für den nächsten KleiderZirkel vormerken lassen will, sendet uns bitte eine Mail an hallo@lechfelder-kleiderzirkel.de!

Nach oben scrollen